Einsätze + Übungsdienste

Wenn der Pieper geht und die Sirene jault, wissen wir nicht, was auf uns zukommt. Oft rücken wir zusammen mit Nachbarwehren aus, entschieden wird dies von der Leitstelle, die unseren Alarm auslöst.  Spektakuläre Brände sind selten geworden, oft geht es um technische Hilfe oder Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen.

Wichtig ist aber, dass möglichst viele Kameraden bei einer Alarmierung erscheinen, um schnell und flexibel reagieren zu können.

03/22 - Großfeuer Einfamilienhaus (11:31 - 17:20 Uhr)

Unsere Aufgabe war es, zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Holtsee und Bovenau die Wasserversorgung zwischen NOK und Einsatzstelle (ca. 600 m)...

Weiterlesen

02/22 - Schornsteinbrand (18:53 - 21:45 Uhr)

Es wurden u. a. die Wasserversorgung vom Hydranten zur Einsatzstelle sichergestellt und Atemschutzgeräteträger gestellt.

Weiterlesen

01/22 - Kleinbrand - es brennt im Wohnzimmer ein Tisch (18:25 - 19:15 Uhr)

Ein Adventsgesteck hat Feuer gefangen, Tisch und Gesteck wurden abgelöscht. Unsere Aufgabe war es die Straße abzuperren und einen Sicherheitstrupp...

Weiterlesen

06/21 - Technische Hilfe, Mensch in Not/Türöffnung (7-7:30 Uhr)

Alles unter Kontrolle, es wird keine Unterstützung mehr benötigt.

Weiterlesen

05/21 - Technische Hilfe, Öl auf der Straße nach Verkehrsunfall (10:40 Uhr - 11:29 Uhr)

Einsatzstelle gereinigt und an Polizei übergeben.

Weiterlesen

04/21 - Technische Hilfe, Öl auf der Straße nach Verkehrsunfall (17:37 - 18:22 Uhr)

Ölspur war bereits abgestreut.

Weiterlesen

03/21 - Brandmeldeanlage, Fehlalarm (12:24 - 12:58 Uhr)

Ein defekter Rauchmelder ist aufgelaufen.

Weiterlesen

02/21 - Strohbrand/Strohpresse (17:28 - 20:15 Uhr)

Wasserversorgung aufgebaut und weitere Unterstützung bei der Brandbekämpfung u. a. durch Atemschutzgeräteträger.

Weiterlesen

01/21 - Technische Hilfe, Ölspur (15:29 - ca. 18:30 Uhr)

Eine ca. 2 km lange Ölspur zog sich vom Steinwehrer Weg durch den Ort Richtung Ochsenkoppel. Straßenabläufe und Straße wurden ordnungsgemäß mit...

Weiterlesen

06/20 - Gut Steinwehr, Feuer sichtbar

Bei der Anfahrt konnten wir gegen 23:45 Uhr feststellen, dass es sich um ein kontrolliertes Lagerfeuer handelte. Wir haben aber vorsichtshalber noch...